Wie funktionieren Medien?

Einführung in die Medienwissenschaft

Bachelor-Seminar

Der Kurs führt in die fundamentalen Konzepte und Forschungsmethoden der Medienwissenschaft ein. Der Kurs ist als Einstiegskurs in das Fach der Medienwissenschaft gedacht und wird Ihnen einen Überblick über das Fach, seine Arbeitsmethoden und Vorgehensweisen und seine Fragestellungen geben.

Im ersten Teil des Kurses werden Sie die Grundlagen der Analyse verschiedener Medienphänomene kennenlernen: von der Analyse ganzer Bilder und Filme bis hin zur Analyse von Figuren oder Erzählungen. Der zweite Teil präsentiert Ihnen ausgewählte theoretische Konzepte der Film- und Medienwissenschaft - nicht, um Ihnen hier einen Überblick zu gewähren (was innerhalb eines Kurses nicht möglich ist), sondern um Ihnen die basalen Techniken und handwerklichen Schritte im Umgang mit theoretischen Texten beizubringen. Im dritten Teil des Kurses werden Sie in Gruppen von 4 bis 7 Personen an einem eigenen Projekt arbeiten, das sich einem Thema der Mediengeschichte widmen wird: zum Beispiel etwa das Mediensystem Deutschlands im Jahr 1929, das Zensursystem des Production Codes in Hollywood oder die digitale Erinnerungspolitik in Projekten wie Wir waren so frei.

Einstiegsliteratur

Branston, Gill & Roy Stafford (1996): The Media Student’s Book. London, New York: Routledge.

Debray, Régis (2003): Einführung in die Mediologie. Berne: Haupt.

Faulstich, Werner, Hg. (2000): Grundwissen Medien. 4. Aufl. München: Wilhelm Fink.

Gripsrud, Jostein (2002): Understanding Media Culture. London: Arnold.

Hickethier, Knut (2003): Einführung in die Medienwissenschaft. Stuttgart, Weimar: J. B. Metzler.

Curriculum

20.10.10: Einführung

27.10.10: Medienwissenschaftliches Recherchieren

Medienanalyse:

3.11.10: Bildanalyse und Bildkomposition

10.11.10: Film und Montage

17.11.10: Narratologie der Figur

24.11.10: Narratologie des Raumes

Medientheorien:

1.12.10: Medien und Populärkultur: Das Beispiel der Cultural Studies

15.12.10: Die Materialität der Medien: Avantgarde und Medienpurismus

22.12.10: Medialer Realismus

Mediengeschichte:

12.1.11: Die Bonnder Medienlandschaft im Jahre 1926

19.1.11: Der Hollywood Production Code

26.1.11: Archive und Erinnerung: Das Beispiel www.lost-films.eu